StartseiteBeratung und HilfeIntegrationsfachdienst

Integrationsfachdienst (IFD)


Der IFD bietet Arbeitnehmern mit Behinderung und Arbeitgebern Beratung und Begleitung an.


Bei uns finden Sie Beratung, Informationen und Unterstützung zu beruflichen Lösungen, wenn Sie...

  • schwerbehindert oder von Behinderung bedroht sind
  • schwerhörig oder gehörlos sind
  • Probleme am Arbeitsplatz haben und dieser gefährdet ist oder gekündigt
  • in einer Werkstatt für behinderte Menschen arbeiten und sich beruflich neu orientieren möchten
  • Schüler mit Handicap sind und nach einem Arbeits- oder Ausbildungsplatz suchen
  • längerfristig erkrankt sind und in den Beruf zurückkehren möchten
  • Arbeitgeber sind und schwerbehinderte Mitarbeiter beschäftigen, die spezielle Unterstützung benötigen


Was Sie von uns erwarten können:

  • Neutrale und unabhängige Beratung · Bei Bedarf längerfristige Begleitung im Arbeitsleben
  • Information zu allen Fragen der Beschäftigung von schwerbehinderten Arbeitnehmern, sowie zu möglichen finanziellen Leistungen
  • Unterstützung bei der Antragstellung für diese Leistungen Unser Beratungsangebot ist offen für alle und kostenlos.


Unsere MitarbeiterInnen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Der Integrationsfachdienst arbeitet im Auftrag des Kommunalverbandes für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS) - Integrationsamt - und der Rehabilitationsträger auf der Grundlage des Sozialgesetzbuches IX.

Wir bieten keine Rechtsberatung und keine Sprachkurse an.

Weitere Informationen: www.IFD-BW.de


Dieses Angebot finden Sie an folgenden Standorten:

Haus der Diakonie Böblingen

Landhausstraße 58, 71032 Böblingen
Telefon: 07031 216518


Haus der Diakonie Leonberg

Agnes-Miegel-Straße 5, 71229 Leonberg
Telefon: 07152 332940-0


Haus der Diakonie Herrenberg

Bahnhofstraße 18, 71083 Herrenberg
Telefon: 07032 5438


Tageslosung

Gott sprach zu Mose: Ich werde sein, der ich sein werde.

2.Mose 3,14