Herzlich willkommen beim evangelischen Diakonieverband im Landkreis Böblingen

Wir sind gerne für Sie da! Allerdings ist zur Zeit eine Kontaktaufnahme ausschließlich telefonisch oder per Mail möglich! Sie erreichen unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

• im Haus der Diakonie Böblingen unter 07031 216511,
   infodontospamme@gowaway.diakonie-boeblingen.de

• im Haus der Diakonie in Leonberg unter 07152 3329400,
   infodontospamme@gowaway.diakonie-leonberg.de

• im Haus der Diakonie Herrenberg unter 07032 5438,
   infodontospamme@gowaway.diakonie-herrenberg.de

 

 

 

 

Aufgrund der aktuellen Situation und des Beschlusses der Landesregierung bleiben unsere beiden Diakonieläden Dikola in Leonberg und der M15 in Malmsheim auch weiterhin geschlossen.

Die Tafel hat Montags und Donnerstags von 12 bis 15 Uhr geöffnet!

Am Gründonnerstag, den 9.04.20 bleibt die Tafel geschlossen!

 

 

Bitte beachten Sie die Spendenaktion der Evangelischen Landeskirche und ihrer Diakonie.

Aus Liebe zum Nächsten - Hilfe für die Schwestern und Brüder in Osteuropa

Spenden Sie online: Der Link führt Sie zum Flyer.

 

 

Der Evangelische Diakonieverband im Landkreis Böblingen (EDiV) wird getragen von den drei Kirchenbezirken Böblingen, Leonberg und Herrenberg.

Unser diakonisches Handeln verstehen wir als Antwort des christlichen Glaubens auf die Nöte der Menschen. Wir kümmern uns darum, dass Menschen in ihren Notlagen begleitet und fachlich fundiert beraten werden. Wir setzen uns für den Aufbau von tragfähigen Netzwerken in Kirchengemeinden und anderen Lebensräume ein.

Unsere Beratungsstellen sind offen für Einzelpersonen, Paare und Familien. Religion, Herkunft und Alter spielen dabei keine Rolle. Die Beratung ist vertraulich, wir unterliegen der Schweigepflicht und dem Datenschutz.

  • Meldungen aus der Diakonie Württemberg

  • 08.04.20 | Aktion „Hoffnung für Osteuropa“ bittet um Onlinespenden

    Da die Gottesdienstkollekte nicht auf herkömmlichen Weg gesammelt werden kann, ist die Aktion auf Onlinespenden angewiesen.

    mehr

  • 06.04.20 | Corona trifft die Ärmsten der Armen besonders hart

    Zum Internationalen Tag der Roma am 8. April 2020: Die Situation der Roma verschlechtert sich durch die Corona-Pandemie. Familien sind aufgrund der extrem schlechten Hygienebedingungen in Roma-Siedlungen einem hohen Infektions-Risiko ausgesetzt.

    mehr

  • 06.04.20 | Dienstgeber der Diakonie fordern Steuerfreibetrag für Mitarbeitende

    Die Dienstgeberseite der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie in Württemberg fordert die Politik auf, die Mitarbeitenden in den systemrelevanten Bereichen rasch und direkt finanziell deutlich zu entlasten.

    mehr